Carsharinganbieter Stadtmobil in Berlin

Als Stadtmobil tritt die in Berlin niedergelassene Stadtmobil Berlin GmbH auf. Dabei handelt es sich um ein Tochterunternehmen der im Südwesten Deutschlands stark vertretenen Stadtmobil Gruppe, deren Mitglieder das Berliner Unternehmen 2007 gemeinsam gegründet haben. Die Anmeldung und Registrierung erfolgt über die Hauptgeschäftsstelle des Unternehmens in der Hagenauer Straße 14, 10435 Berlin, oder über das Reisebüro Kopfbahnhof in der Yorckstraße 48. Es werden eine einmalige Aufnahmegebühr sowie ein monatlicher Teilnahmebeitrag erhoben. Die Nutzungskosten sind nach Fahrzeuggrößen gestaffelt. Dabei erfolgt die Abrechnung stundenweise nach Nutzungsdauer, wobei der Nachtstundentarif deutlich günstiger ausfällt. Daneben sind Tages-, Wochenend- und Wochenpauschalen erhältlich. Zusätzlich wird ein nutzungsabhängiger Pauschalbetrag pro gefahrenem Kilometer fällig, der ab dem 101. Kilometer ermäßigt ist. Wer das Angebot von Stadtmobil häufig nutzt, kann einen Profitarif vereinbaren, bei dem er gegen eine einmalige Einlage, eine Aufnahmegebühr und einen monatlichen Teilnahmebeitrag günstigere Zeit- und Kilometertarife erhält. Das Netz der Vermietstationen ist in Berlin Mitte und den angrenzenden östlichen Stadtteilen wie Prenzlauer Berg, Kreuzberg und Friedrichshain sehr eng, im Berliner Westen, auch in Schöneberg, dagegen weniger dicht. Vermietet werden PKWs der Sub-Kompakt Klasse (z.B. Peugeot 107 und Toyota Aygo), aber auch Kleinwagen wie die Opel-Modelle Corsa, Adam oder Combo sowie Mittelklassemodelle und Transporter.